SUCHE
England

Premier League

610 Fans
News list item creator img

Kronen Zeitung

11.09.2021, 15:23

TRAUM-COMEBACK

CR7 ist zurück bei ManUnited - und trifft doppelt

krone Sport

Was für ein Traum-Comeback! Cristiano Ronaldo streifte am Samstagnachmittag zum ersten Mal nach zwölf Jahren wieder das Dress von Manchester United über - und traf auch gleich. Und weil ein Tor den Ansprüchen des Herrn Ronaldo nicht genügt, netzte er beim 4:1-Heimsieg gegen Newcastle der „Red Devils“ gleich zweimal.


Mit zehn Zählern nach vier Partien sind die Red Devils vorerst Tabellenführer. Ronaldo profitierte bei seinem ersten Tor von einem Patzer von Newcastle-Schlussmann Freddie Woodman, der einen Schuss von Mason Greenwood nur abklatschen konnte. Den Abpraller lenkte der Routinier problemlos über die Linie (45.+2). Nach dem überraschenden Ausgleich durch Javier Manquillo (56.) überwand Ronaldo sechs Minuten später mit einem Schuss zwischen die Beine erneut den Gäste-Torhüter. Landsmann Bruno Fernandes (80.) und Jesse Lingard (92.) konnten noch erhöhen.

Die Bilder vom Ronaldo-Comeback:

Bild: AFP or licensors

Bild: Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Bild: Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Bild: AFP or licensors

Bild: Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Bild: Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Bild: AFP or licensors

Bild: Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Auch ManCity gewinnt
Unterdessen gewann Manchester City bei Leicester City mit 1:0. Bernardo Silva (62.) traf für den Meister. Arsenal holte erstmals in dieser Spielzeit drei Zähler. Gegen Aufsteiger Norwich City gewannen die Gunners durch ein Tor von Pierre-Emerick Aubameyang (66.) mit 1:0.

Bild: AFP or licensors

Tottenham strauchelt
Bereits zuvor hatte Tottenham Hotspur die erste Saisonniederlage kassiert. Die Londoner verloren bei Crystal Palace 0:3. Wilfried Zaha brachte Palace im Selhurst Park per Elfmeter in Führung (76.). Ein Doppelpack von Odsonne Edouard (84., 93.) sorgte für den ersten Saisonsieg der „Eagles“.

Bild: AFP or licensors

Premier League - die vierte Runde:


Samstag
Crystal Palace - Tottenham Hotspur 3:0 (0:0)
Arsenal - Norwich City 1:0 (0:0)
Brentford - Brighton and Hove Albion 0:1 (0:0)
Leicester City - Manchester City 0:1 (0:0)
Manchester United - Newcastle United 4:1 (1:0)
Southampton - West Ham 0:0
Southampton: Trainer Hasenhüttl
Watford - Wolverhampton Wanderers 0:2 (0:0)
Watford: mit Bachmann
Chelsea - Aston Villa 18.30

Sonntag
Leeds United - Liverpool 17.30

Montag
Everton - Burnley 21.00